Der Laufclub Hausmannstätten wünscht allen Mitgliederinnen und Mitgliedern, unseren Sponsoren sowie allen Besuchern unserer Homepage ein erfolgreiches und vor allem gesundes und verletzungsfreies Jahr 2019!

glcksi 2014



Während die einen das Laufjahr am 30.12. beim laufclub-internen Bauernsilvesterlauf eher gemütlich haben ausklingen lassen, haben Ute PirchanRichard HagenauerMario Ulz und Gunthard Wächtler das Laufjahr beim letzten Wettkampf der Saison - dem traditionellen Silvsterlauf in Graz - erfolgreich beendet.

Ute und Mario waren beim 5 km-Bewerb am Start. Ute konnte ihren Lauf in einer sehr guten Zeit von 20:19 min. erfolgreich finishen. Bei den Damen belegte sie damit den tollen 7. Gesamtrang!
In der Klasse W-Allg. belegte Ute den undankbaren aber dennoch sehr guten 4. Platz!
Mario konnte seinen Lauf in einer hervorragenden Zeit von 17:10 min. finishen. In der Gesamtwertung belegte er damit den tollen 6. Platz, sowie den ausgezeichneten 2. Platz in der Klasse M30! Für Mario war dies der 8. Stockerlplatz im 10. Saisonwettkampf!

Richard und Gunthard haben unseren Laufclub beim 10km-Lauf erfolgreich vertreten. 
Richard konnte diesen stark besetzten Lauf in einer sehr guten Zeit von 37:49 min. als Gesamt-19. erfolgreich beenden, und auch Gunthard hat seinen Lauf in 58:28 min. erfolgreich gefinished.

Der Laufclub gratuliert euch sehr herzlich zu diesen tollen Leistungen zum Jahresausklang!



Heuer haben wir das Laufjahr erstmals mit einem laufclub-internen Bauernsilvesterlauf ausklingen lassen.

14 Laufclubmitgliederinnen und Laufclubmitglieder starteten um 10 Uhr vormittags beim Marktplatz in Hausmannstätten um zum Jahresabschluss nochmals gemeinsam das Laufjahr 2018 sportlich ausklingen zu lassen. In gemütlichem Tempo liefen wir entlang unserer beschilderten Panoramalaufstrecke. Und wie in all den Jahren davor waren wir auch heuer wieder in Gnaning bei der Familie Ludmilla und Gerhard Exler auf einen gemütlichen Zwischenstopp eingeladen. Milla und Gerhard ließen es sich nicht nehmen uns auch diesmal wieder mit kulinarischen Köstlichkeiten zu verwöhnen.
Ein herzliches Dankeschön dafür!
Nach einigen lustigen und gemütlichen Stunden in der warmen Stube ging es reichlich gestärkt wieder zurück zum Ausgangspunkt nach Hausmannstätten.

P.S.: Bilder folgen demnächst   



Auch heuer haben wir uns entschlossen wieder unseren bereits traditionellen laufclubinternen Adventlauf durchzuführen.
15 Läuferinnen und Läufer haben bei kaltem aber perfektem Laufwetter (sonnig, windstill) an diesem Adventlauf teilgenommen. Wie bereits im Vorjahr war auch heuer wieder in unserer Heimatgemeinde  Hausmannstätten Start und Ziel. 
Pünktlich um 13 Uhr machten wir uns mit dem Adventlicht auf unsere 31,5km-Runde. Diese führte uns diesmal von Hausmannstätten über den Ortsteil Judendorf hinauf auf den Schelchenberg. Von dort hinunter in das Schelchental und hinauf nach Raudenberg. Nach ca. 11km machten wir eine kurze Rast um uns mit heißem Tee sowie mit Anna´s und Barbara´s selbstgemachten Mehlspreisen zu stärken.
Weiter ging es am Kamm entlang über Zehentberg nach Edelsgrub. Von Edelsgrub führte uns die Strecke hinunter nach Birkendorf, weiter über Tiefernitz hinauf nach Steinberg - dort machten wir nach ca. 20km beim GH Karnerwirt eine 30min-Pause um uns für die restlichen 11km nochmals mit Getränken etwas zu stärken und nutzen die Gelegenheit uns in der warmen Stube etwas anzuwärmen.
Nach dieser willkommenen Pause führte uns das letzte Teilstück über Kerscheck, Dürwagersbach und Himmelreich wieder zurück nach Hausmannstätten. Vor der Pfarrkirche wurden wir bereits von einigen Laufclubmitgliederinnen und Mitgliedern freudig empfangen.

In der Osteria Mediterranea (Italiener in Hausmannstätten) wurden wir von Sissy und Marco mit einem köstlichen Früchtepunsch willkommen geheissen. Hier haben wir diesen gemütlichen und besinnlichen Adventlauftag bei Speiß und Trank in gemütlicher Runde ausklingen lassen.

Im Namen aller Adventläuferinnen und Adventläufer ergeht ein herzliches Dankeschön an unser Laufclubmitglied Heli Dollinger. Heli hat uns auch heuer wieder mit einem Kleinbus über die gesamte Strecke begleitet und somit gleichzeitig für die Sicherheit der Läuferinnen und Läufer gesorgt!
Ein weiteres großes Dankeschön ergeht an dieser Stelle auch an die Fa. Pappas Steiermark GmbH sowie an unser Laufclubmitglied Daniel Dollinger (Mitarbeiter bei der Fa. Pappas), die uns, wie bereits viele Jahre davor, diesen Bus für diesen Lauf als Begleitfahrzeug zur Verfügung gestellt haben! 

Auch an die Marktgemeinde Hausmannstätten wieder herzlichen Dank die uns für diesen Lauf dankenswerter Weise die Umkleide in der alten Volksschule zur Verfügung gestellt hat!

Bilder sind bereits online (Danke an Karl Zulus für´s fotografieren während des Laufes)



Am Samstag den 10. November 2018 fand unsere diesjährige Jahreshauptversammlung und zugleich auch Jahresabschlussfeier statt.
Zahlreiche Mitgliederinnen und Mitglieder sind der Einladung ins Gasthaus Sailer in Hausmannstätten gefolgt und machten diesen Abend zu einem gelungenen und geselligen Event in gemütlicher Atmosphäre. 
Bevor unser Obmann Mario Maier seine Begrüssungsrede und Dankesworte an die anwesenden Mitglieder richtete, wurde für unsere verstorbenen Laufclubmitglieder eine Gedenkminute abgehalten. Es folgte ein ausführlicher Bericht unserer Schriftführerin Monika Sundl über die Saison-Aktivitäten abseits der Wettbewerbe.
Im Anschluss daran folgte der Bericht unseres Kassiers Gerhard Krickler über die finanziellen Gebahrungen im Jahr 2018. Aufgrund einiger Aktionen (Erima-Nachbestellaktion im Frühjahr und Herbstaktion 2018) sowie einiger Aktivitäten (Adventlauf, Panoramalauf, Leukämiehilfelauf, Vollmondläufe, Jahresabschlussfeier, Ehrungen,...) hat sich natürlich auch finanziell wieder einiges getan.  
Unser Rechnungsprüfer Peter Spörk, welcher die Kassa zusammen mit Anni Krenn bereits einige Tage vor der JHV überprüfte, hat diese für sehr ordentlich und äusserst genau geführt befunden. Die damit beantragte Entlastung der Kassiere sowie des gesamten Vorstandes wurde von den anwesenden Mitgliederinnen und Mitgliedern einstimming angenommen.
Danach folgte der, von vielen mit Spannung erwartete, Sportbericht über die abgelaufene Wettkampfsaison. Obwohl Gerhard Ertl vor zwei Jahren seine Funktion im Vorstand beendete, erklärte er sich auch heuer wieder bereit diesen Bericht zu gestalten.  
Derartig lebendig wie Gerhard diesen Bericht immer wieder vorträgt ist einmalig - man hört ihm einfach gerne zu. Keine Läuferin, keinen Läufer und schon gar keinen Wettkampf den Gerhard in seinem sehr ausführlichen Bericht ausgelassen hat. Einige, vor allem neue Mitglieder, kamen ganz schön ins Staunen welch tolle Leistungen von unserer Wettkampftruppe auch in diesem Jahr wieder vollbracht wurden.
Wie bereits in den vergangenen Jahren wurden auch heuer wieder Ehrungen für besondere sportliche Leistungen vorgenommen.
Bei den Damen ging diese Ehrung einmal mehr an Barbara Zulus. In allen Wettkämpfen bei denen sie in dieser Saison für unseren Laufclub am Start war, schaffte sie es auch auf das Podest!
Bei den Herren war die Entscheidung wem diese Ehrung heuer zu teil wird ganz und gar nicht leicht. Somit wurde beschlossen dass diesmal mit Richard Hagenauer und Mario Pall zwei Läufer, für deren in dieser Saison erbrachten Leistungen, geehrt wurden.
Herzliche Gratulation natürlich auch allen anderen Läuferinnen und Läufer die unseren Laufclub in dieser Saison bei den nationalen sowie internationalen Wettkämpfen so erfolgreich vetrtreten haben, und dabei viele hervorragende Erfolge erzielen konnten!
Abschließend bedankte sich unser Obmann bei unseren Sponsoren für deren tatkräftige und treue Unterstützung. Ohne sie wären viele unserer Aktivitäten und Aktionen erst gar nicht möglich.
Ein großes Dankeschön erging auch an den gesamten Vorstand für die hervorragende und konstruktive Zusammenarbeit das ganze Jahr über, sowie bei allen anwesenden Mitgliederinnen und Mitgliedern für deren aktive Teilnahme an den diversen Veranstaltungen das ganze Jahr über.

Im Anschluss an die Jahreshauptversammlung lud der Laufclub auch diesmal wieder zu einem kleinen Imbiss ein.
Und wie bereits in den vergangenen Jahren gab es auch heuer wieder ein tolles Kuchenbuffet. Ein herzliches Dankeschön dafür an unsere Vorstandsmitglieder sowie deren Partnerinnen für die köstlichen Kuchenspenden.
Und auch die Verlosung eines Startplatzes für einen nationalen Lauf nach Wahl wurde unter allen anwesenden Mitgliederinnen und Mitgliedern mittels Losziehung durchgeführt. 
Dieser ging heuer an Karl Bürgermeister welcher diesen Preis an Franz Liendl weiter gab - herzliche Gratulation! Weiters wurden zwei Headbands, gesponsert von der Fa. Skinfit Graz, verlost. Diese gingen an Karin Spörk sowie Richard Hagenauer.

In gemütlicher Runde wurde noch lange geplaudert, Erfahrungen ausgetauscht, die Saison nachbesprochen und bereits Pläne für die kommende Saison geschmiedet.

Ein herzliches Dankeschön für euer zahlreiches Kommen und den dadurch sehr gelungenen Abend!



Richard Hagenauer und Mario Pall haben unseren Laufclub in dieser Saison beim Österreichischen Volkslaufcup 2018 sehr erfolgreich vertreten!

Insgesamt umfasste dieser Volkslaufcup in diesem Jahr 25 Bewerbe.
Um beim Volkslaufcup 2018 in die Endwertung zu kommen, ist eine Teilnahme an 5 Cup-Läufen in 3 Bundesländern notwendig.
Die Starts konnten aus den 25 Cup-Veranstaltungsorten frei gewählt werden.
Für die Cup-Endwertung werden maximal 10 Läufe herangezogen – und zwar die punktebesten Platzierungen, egal aus welchem Bundesland. Alle übrigen Läufe sind Streichresultate.

Richard hat an 10 Cup-Veranstaltungen teilgenommen und holte sich in der Klasse M35 sensationell den Sieg!
Mario hat an 9 Cup-Veranstaltungen teilgenommen und wurde in der Klasse M40 ausgezeichneter Zweiter! 

Der Laufclub gratuliert euch beiden sehr sehr herzlich zu diesen tollen Ergebnissen im Zuge dieses Volkslaufcups 2018!