Der Internationale Bergmarathon in Kainach ist eine Sportveranstaltung der Extraklasse, die für Läuferinnen und Läufer eine echte Herausforderung darfstellt. Auf einer Distanz von rund 44 km müssen von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern ca. 1.800 Höhenmeter bewältigt werden.

Die Srecke führt vom Start in Kainach bei Voitsberg hinauf zum Gleinalm-Schutzhaus, und von dort weiter zum eh. GH Krautwasch und wieder zurück nach Kainach.

Wolfgang Kölli und Franz Liendl haben unseren Laufclub bei diesem Lauf erfolgreich vertreten.

Franz konnte seinen Lauf in einer respektablen Zeit von 4:51:41 Std. finishen, und belegte damit den guten 6. Platz in der Klasse M35!
Und auch Wolfgang konnte seinen Lauf in 5:00:58 Std. erfolgreich finishen. Auch er holte sich mit dem guten 5. Klassenrang einen Top-10 Platz!

Der Laufclub gratuliert euch beiden recht herzlich zu den erbrachten Leistungen!



Der GROSSGLOCKNER-TRAIL ist ein einzigartiges Abenteuer rund um den höchsten Berg Österreichs. Vorbei an zahlreichen Gletschern und Gipfeln über 3.000m müssen bei diesem Trailrun 50km und 2000 Höhenmeter bewältigt werden.
Der Start erfolgte um 07:00 Uhr morgens in Kals am Großglockner. Von dort ging es über das Kalser Tauernhaus hinauf auf den Kalser Tauern, weiter zum Berghotel Rudolfshütte und Kapruner Törl. Von dort hinunter zum Kapruner Hochgebirgsstausee, Kesselfallhaus und ins Ziel nach Kaprun.
Laura Marx und Lisa Marx waren für unseren Laufclub bei diesem Großglockner-Trail am Start, und konnten diesen in 9:35:43 Std. auch erfolgreich finishen!


Der Laufclub gratuliert euch beiden recht herzlich zu der erbrachten Leistung!



Auch heuer hat der Römerlauf wieder alle Erwartungen übertroffen. Ca. 2.500 Läuferinnen und Läufer haben bei perfektem Laufwetter die tolle Atmosphäre entlang der Strecke genossen.
Unser Laufclub war bei diesem Event durch Sabine Schantl, Barbara Zulus, Judith Zulus, Richard Hagenauer, Lorenz Schantl, Peter Schemmerl, Harald Zieserl und Karl Zulus vertreten.

Ganz besonders freut es uns dass mit Judith Zulus eine unserer Nachwuchsläuferinnen am Start war. Judith bewältigte den 1,9km langen Junge-Römer 2-Lauf erfolgreich in einer sehr guten Zeit von 9:10 min.!

Sabine Schantl, Barbara Zulus, Richard Hagenauer, Lorenz Schantl, Harald Zieserl und Karl Zulus waren beim Viertelmarathon (10,5km) am Start.
Barbara konnte ihren Lauf in einer sehr guten Zeit von 43:44 min. erfolgreich finishen, und holte sich damit sensationell den Sieg in der Klasse AK1-W! Für Barbara war dies der bereits 7. Stockerlplatz in dieser Saison!
Richard konnte seinen Lauf in einer ebenso sehr guten Zeit von 39:05 min. finishen. Auch er holte sich mit dem 7. Klassenrang einen Top-10 Platz.
Und auch Sabine (54:16), Harald (46:21 min.), Karl (46:29 min.) und Lorenz (57:03 min.) haben ihre Läufe erfolgreich gefinished.

Beim Halbmarathon war unser Laufclub durch Peter Schemmerl sehr erfolgreich vertreten.
Peter konnte diesen HM in einer Top-Zeit von 1:23:19 Std. finishen und holte sich damit sensationell den Sieg in der Klasse AK2-M!

Der Laufclub gratuliert euch sehr herzlich zu den erbrachten Leistungen!

 



Anna Harrison hat unseren Laufclub sehr erfolgreich beim 12. Int. Faakerseelauf in Kärnten vertreten.

Bei hochsommerlichen Temperaturen jenseits der 30°C wurden die 170 HM, die bei diesem Lauf zu bewältigen waren, zur Tortur.
Anna war beim Halbmarathon am Start und konnte diesen in einer sehr guten Zeit von 1:40:23 Std. finishen.
Als Gesamt-7. in der Damenwertung holte sich Anna in der Klasse W50 überlegen den Sieg!

Anna stand somit bei allen 4 Halbmarathons, die sie in dieser Saison bisher bestritten hat, am Stockerl!

Der Laufclub gratuliert dir sehr herzlich zu dieser Leistung!



3,6km Schwimmen - 180km Radfahren - 42,195km Laufen

Der IRONMAN Austria zieht Jahr für Jahr ca. 3.000 Athleten aus über 60 Nationen an den Wörthersee.
Und jeder Einzelne von ihnen – vom Gewinner bis zum letzten Finisher – wird dank der jubelnden Menge regelrecht ins Ziel getragen.
Unter den Athleten wird dieses Rennen zu den schönsten Wettkämpfen der Welt gezählt, und hat bereits einen legendären Status erreicht.
Und im Gegensatz zu den letzten Wochen, wo ja brütende Hitze herrschte, war der Wettergott den Athleten an diesem Wochenende - mit nahezu optimalen Bedingungen - gnädig.

Mit Mario Pall, Michael Wresounig und Karl Zulus war unser Laufclub diesmal gleich mit drei Athleten beim diesjährigen IRONMAN Austria in Klagenfurt vertreten.

Sowohl für Mario als auch für Michael und Karl war dieser IRONMAN der Saisonhöhepunkt des Jahres.
Unzählige Trainingsstunden haben sie auf diesen Wettkampf hin trainiert - und es hat sich bezahlt gemacht.

Während Michael Wresounig und Karl Zulus ihren bereits 4. IRONMAN bestritten haben, war es für Mario Pall sein IRONMAN-Debüt.

Mario bewältigte diesen IRONMAN in einer hervorragenden Gesamtzeit von 10:40:12 Std.!
(Splitzeiten: Swim 1:18:48 / Bike 5:38:38 / Run 3:28:36)

Michael konnte diesen IRONMAN in einer ebenso tollen Zeit von 11:19:38 Std. finishen!
(Splitzeiten: Swim 1:20:10 / Bike 5:40:40 / Run 4:04:23)

Und auch Karl konnte diesen IRONMAN in einer tollen Zeit von 11:53:25 Std. erfolgreich finishen!
(Splitzeiten: Swim 1:18:38 / Bike 6:09:48 / Run 4:09:09)

Der Laufclub gratuliert euch sehr herzlich zu den tollen Leistungen!



Wolfgang Kölli, Rene Matevzic und Peter Schemmerl waren für unseren Laufclub beim Stiefingtaler Berglauf in Pirching am Traubenberg (Bez. SO) am Start.

Alle drei konnten diesen selektiven 6,8km-Hauptlauf erfolgreich finishen.
Peter Schemmerl belegte in einer sehr guten Zeit von 27:45 min. den guten 5. Gesamtrang!
Wolfgang Kölli konnte seinen Lauf als Gesamt-11. in einer guten Zeit von 31:08 min. erfolgreich finishen!
Und auch Rene Matevzic konnte seinen Lauf, als Gesamt-12. in einer guten Zeit von 31:35 min., erfolgreich finishen!

Der Laufclub gratuliert euch recht herzlich zu den erbrachten Leistungen!